Wertvoller Beitrag für schöne und gesunde Haut

Gepflegt wird die Haut von außen. Doch ernährt und aufgebaut wird sie durch Nährstoffe, die wir essen und trinken müssen. Unser Verdauungssystem löst sie aus der Nahrung, unser Blutkreislauf bringt sie an die Stellen, wo sie gebraucht werden – bis in jede Hautzelle. Gleichzeitig nimmt das Blut die Abbaustoffe auf, transportiert sie zur Entgiftung in Leber und Niere und übernimmt die "Entsorgung". Das ist notwendig, denn unsere Zellen erneuern sich ständig. Je reibungsloser dieser Ab- und Aufbau funktioniert, desto schöner sind wir. So ist es andererseits kein Wunder, dass sich Mangelerscheinungen zuerst an Haut, aber auch an Nägeln und Haaren bemerkbar machen. Die Ursachen für Hauterkrankungen können sehr vielseitig sein: Stress, Bewegungsmangel, die Entgiftungsorgane Niere, Leber und Galle sind überlastet, der Körper greift dann auf die Haut als Entgiftungsorgan zurück. Auch eine Übersäuerung oder Disregulierung des Immunsystems kann eine Ursache für eine Hauterkrankung sein. Eine Hautkrankheit entsteht nach naturheilkundlicher Vorstellung von "innen nach außen". Also muss sie auch von innen nach außen geheilt werden. Hautprobleme (vor allem chronische Hautprobleme), werden als eine Reaktion betrachtet, bei der die Haut versucht, Giftstoffe (Toxine) aus dem Körper zu schaffen, weil der dafür bestimmte Weg (Darm und Niere) dazu nicht in der Lage ist. In diesem Sinne ist die Haut ein "Entgiftungsventil", das durch naturheilkundliche Maßnahmen unterstützt werden sollte. Wenn Sie mit irgendwelchen Salben das Symptom zudecken (angeblich heilen), verlagert sich die Krankheit (wieder) nach innen. Als Ursache wird häufig eine Übersäuerung des Organismus gesehen. Was die Nieren, die Leber und die Lungen nicht ausscheiden können, versucht der Körper über die Haut auszuscheiden. Sehr viele junge Menschen haben eine unschöne, vernarbte oder unreine Haut, unglücklicherweise meist noch durch eine Mangelernährung unterstützt. Diese äußerlichen/optischen "Veränderungen" werden in der Schulmedizin eingeteilt in Primäreffloreszenzen und Sekundäreffloreszenzen.



Deshalb sollten sie, bevor sie mit Haut Impuls überhaupt beginnen, eine Entgiftungskur mit Enttox durchführen. Mit der Kur für die Haut können sie dann langfristig ihr gesamtes Hautbild unterstützen.


 

 

Unsere Produkte sind reine Nahrungsergänzungen und keine Medikamente! Die Angaben sind nur Empfehlungen zur Unterstützung bei den angegebenen Gesundheitsproblemen und versprechen keinerlei Heilung!



 

Kontakt / Termine und Bestellungen

Sie erreichen uns einfach per mail oder per Telefonnummer:

Dipl. Ing. Armin Leuze (FH)

0176-47869382

info@biovitalkuren.de