Übergewicht kann zu chronischen Erkrankungen führen

Je älter man wird, desto schwerer ist es sein Gewicht zu halten. Je älter, desto größer ist der Gehalt an Schlacken und Toxinen. Ab 40 leiden fast 70% der Männer und rund 50% der Frauen an Übergewicht.

Wer an toxische Umwelteinflüsse denkt, dem kommen in der Regel Krankheiten wie Krebs in den Sinn. Doch neueste Studien belegen: Auch Übergewicht kann durch Gifte begünstigt und verstärkt werden.

,,Die amerikanische Umweltorganisation Environmental Working Group hat Blut- und Urinproben von Menschen im ganzen Land untersucht und herausgefunden, dass der Durchschnittsbürger 92 verschiedene Toxine in seinem Körper mit sich herumträgt. Übergewichtige speichern fettlösliche Chemikalien in ihrem Fettgewebe”, erklärt Brenda Watson, Ärztin für Naturheilverfahren, Ernährungsberaterin und Autorin mehrerer Ernährungsratgeber, wie z. B. "The Detox Strategy" (Verlag: Free Press).

Das toxinbelastete Fett im Körper stört den Stoffwechsel und erschwert das Abnehmen erheblich. Hinzu kommt der langanhaltende Trend von Diäten, vor allem “Power-Diäten”, die den Körper wesentlich mehr belasten als zu helfen. Abhilfe kann hier eine Entgiftungskur schaffen. Ziel ist es, durch eine Reinigung der belasteten Organe, die Gesundheit und das Wohlbefinden zu steigern. Den Erfolg dieser Detoxifikation kann man nicht nur selbst erfahren, sondern er wird langsam auch von der Wissenschaft entschlüsselt.

Unser Körper unterliegt einer ständigen Flut an Giften

Sowohl von innen wie auch von außen, sind wir einer anhaltenden Belastung durch verschiedenste Gifte ausgesetzt. Die Industrialisierung, vor allem unsere Ernährung, hat diesen Einfluss erheblich verstärkt. “Die amerikanische Umweltschutzbehörde EPA überprüft regelmäßig ca. 80 giftige Substanzen, die sich im Trinkwasser befinden”, verrät Dr. med. Elson Haas, Leiter des Zentrums für Präventivmedizin von Marin County in San Rafael, Kalifornien, und Autor des Buches "Staying Healthy with Nutrition" (Verlag: Celestial Arts). "Toxizität hat noch nie eine so wichtige Rolle gespielt.”

Diese Toxine von innen werden hauptsächlich von der Leber abgebaut. Vor allem fettlösliche Gifte bergen hier einige Gefahren. Der Abbau dieser Stoffe erfordert eine hohe Menge Vitalstoffe. Durch die immer mehr werdende Belastung gerät die Leber unter Druck. Sie wird überbelastet und weiß irgendwann nicht mehr, wohin damit. Sehr geeignet erscheinen hier die Fettzellen im Bauch, der gesamte Stoffwechsel wird heruntergefahren. Die erhöhte Anzahl der Toxine im Körper sorgen außerdem dafür, dass die Fettverbrennung eingeschränkt wird. Doch diese Belastung kommt lediglich von außen, während der normalen Stoffwechselvorgänge im Körper zudem Gifte produziert werden. Z.B. entstehen bei der Energiebereitstellung schädliche Moleküle, so genannte freie Radikale. Können diese nicht beseitigt werden, wird die normale Funktion der Zellen, die Organe und der gesamte Körper beeinträchtigt. Diese und andere Faktoren sorgen für eine nicht unbeträchtliche Menge an Giften in unserem Organismus, die es gilt abzubauen und weitere zu verhindern.


Eine Entgiftungskur mit anschließender biologischer Gewichts-Reduktionskur kann helfen, Gewicht zu reduzieren – schonend und natürlich.

Anwendung der BFR 3 Komponenten-Kur (3K-Kur) zur biologischen Fettreduktion. (Einnahmedauer: 30 Tage)

Das Problem:
Passen Sie nicht mehr in Ihre Kleidung? Zwickt und zwackt es an vielen Stellen und mögen Sie Ihr Spiegelbild nicht mehr? Sie belastet es, zu viel Gewicht zu haben? Sie fühlen sich nicht wohl? Sie möchten sich am liebsten nicht in der Öffentlichkeit zeigen? Sie gehen nicht ins Freibad, weil Sie sich für Ihre Figur schämen? Sie haben schon vieles erfolglos versucht: Diäten, Trennkost, FDH oder anderes?
Jetzt ist die Gelegenheit etwas effektiv gegen zu viel Gewicht auf der Waage zu unternehmen!

Die Lösung:
Durch die BFR 3K-Kur ist es möglich, Ihr Gewicht bereits in vier Wochen deutlich zu reduzieren. Im Gegensatz zu üblichen Hungerkuren, bei denen nahezu alle Personen wieder rückfällig werden, funktioniert die BFR 3K-Kur anders.
Sicherlich ist es von Vorteil, wenn Sie während der Kur weniger oder gesünder essen und sogar Sport machen. Bei der BFR 3K-Kur ist es lediglich wichtig, dass Sie nicht mehr essen als in der Vergangenheit. Sprich, Sie können bereits Gewicht reduzieren wenn Sie Ihre Kalorienzufuhr nicht weiter erhöhen! Die BFR 3K-Kur ist aus 100% Naturprodukten. Außerdem fühlen Sie sich durch die beinhalteten Vitamine in der BFR 3K-Kur wesentlich besser, da Sie zusätzlich leistungsfähiger und fitter sind. Sie müssen keine teuren Vitamine zusätzlich kaufen. Die biologische Fettreduktion BFR 3K-Kur besteht aus drei Präparaten. Wichtig ist, dass die drei Präparate wie auf der Packung angegeben in richtiger Reihenfolge angewandt werden. Nur die Anwendung in der richtigen Reihenfolge und die regelmäßige tägliche Einnahme führt zu einem optimalen Ergebnis!

 

Verbrauchsinformation / Inhaltsstoffe:
Bei der BFR 3K-Kur handelt es sich um ein reines Naturprodukt.
Die biologische Fettreduktion unterstützt die Fettverbrennung auf schonene, natürliche Weise, verspricht aber keinen Erfolg!!! Es gibt keine offiziellen Studien über die Wirkungsweise, aber wir haben Erfahrungsberichte von Leuten gesammelt, bei denen eine Gewichtsreduzierung eingetreten ist.

Bei Allergien gegen Schalentiere (Der Inhaltstoff Polyaminosaccharid wird aus Krebsen gewonnen), darf das Produkt nicht angewendet werden!!

 

Die genaue Einnahme der BFR-Kur erklärt Ihnen gerne einer unserer Fachberater!

 

 

Unsere Produkte sind reine Nahrungsergänzungen und keine Medikamente! Die Angaben sind nur Empfehlungen zur Unterstützung bei den angegebenen Gesundheitsproblemen und versprechen keinerlei Heilung!

 

Kontakt / Termine und Bestellungen

Sie erreichen uns einfach per mail oder per Telefonnummer:

Dipl. Ing. Armin Leuze (FH)

0176-47869382

info@biovitalkuren.de