Unsere Philosophie / Über mich

Über mich 

Im Sport wurde ich immer als einer der letzten in die Mannschaft gewählt, weil ich ein paar Pfunde zu viel hatte. Das hat mich immer wieder beschäftigt und mich traurig gemacht. Mein Vater, der sich begeistert jedes Radrennen angeschaut hatte meinte das sind die gröbsten Sportler. Meine Neugierde und Begeisterung war geweckt, so habe ich mich innerhalb von wenigen Jahren zu einer Sportskanone entwickelt. Nebenbei sind die Pfunde gepurzelt und ich habe mich zum ersten Mal wohl in meinem Körper gefühlt.

Durch den aktiven Sport habe ich festgestellt in der Natur gibt es viele Stoffe, die dasselbe können wie Medikamente nur ohne Nebenwirkungen. Meine Begeisterung wie Stoffwechselprozesse im Körper funktionieren waren geweckt. Jahrelanges lernen, Erfahrungen sammeln, Wirkung von Vital- und Naturstoffen, Abläufe von Stoffwechselvorgängen auf den menschlichen Körper und physiologische Abläufe in der Zelle faszinierten mich. Mit diesem Erfahrungsschatz habe ich, das Institut für Biochemie und Bioenergetik gegründet. Aus meinem Wissen sowohl aus der Chemie und Bioenergetik und der Mitochondrialen Zellabläufen habe ich verschiedene Kuren für den menschlichen Körper entwickelt die Alvitalkuren mit denen sich Zellen wieder regenerieren und aufbauen können. Auch spezielle Entgiftungskuren für den Körper rundeten das Gesamtkonzept ab.

Jetzt fehlte mir nur noch ein Baustein in der Kette für die optimale Versorgung der Zelle. Nach vielen eigenen Forschungen und Recherchen, bin ich dann auf den Zusammenhang gestoßen das Sauerstoff nicht gleich Sauerstoff ist. Forscher entdeckten das Sauerstoffvitamin, gleichzeitig wurde ein von  Heimgerät von mir entwickelt, was die Möglichkeit hat Sauerstoffvitamine zu produzieren. ATP Ionic Stim ist ein Durchbruch für die Zellversorgung und Aktivierung aller Stoffwechselprozesse des Menschen. Wie ich selbst, und inzwischen viele Menschen erfahren haben. Wohlfühlen im eigenen Körper und fitter zu sein wird durch dieses Gerät noch viel einfacher, und stellt eine echte Revolution in der Zellversorgung dar.

 

 

Die meisten Krankheiten gehören von innen behandelt, nicht von außen! Auf die innere Zellatmung kommt es an !

 

Unsere Kuren basieren u. a. auf den Wirkprinzipien der Orthomolekularen Medizin und der Bioenergetik. Orthomolekulare Medizin ist die Erhaltung guter Gesundheit und die Behandlung von Krankheiten durch Veränderungen der Konzentration von Substanzen im menschlichen Körper, die normalerweise im Körper vorhanden und für die Gesundheit erforderlich sind (Linus Pauling). In der Orthomolekularen Medizin wird versucht, durch eine hohe Zufuhr von Vitaminen, Antioxidantien, Mineralstoffen, Spurenelementen, sowie bestimmten Fett- und Aminosäuren pathophysiologische Prozesse zu beeinflussen. Die Ursachen und nicht die Symptome von Erkrankungen werden damit beeinflusst. Dementsprechend wird eine eher langsame Wirkweise erwartet. Durch die Verwendung körpereigener Substanzen ist die Nebenwirkungsrate relativ gering, allerdings durchaus vorhanden. Da chronische Stoffwechselimbalancen nicht nur durch das Fehlen einer einzelnen Substanz charakterisiert sind, werden in der Orthomolekularen Medizin in der Regel Kombinationen mehrerer Substanzen verabreicht.

.

 

Sie basieren auf einem Stufensystem:

Entsäuern – Entgiften – Zielkur